yoga mit 

Annemarie Koch


Der Körper ist mein Wagen, die fünf Sinne sind meine Pferde, mein Verstand ist der Zügel, aber ich bin der Wagenlenker
(Bhagavad Gita)

Yoga lehrt durch gezielte Körper- und Atemübungen 
den Weg zur inneren Harmonie und Gesundheit

Yoga mit Annemarie Koch

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Jahr 2021

Möge das neue Jahr dir Zuversicht, Gesundheit und Lebensfreude bringen!

Philosophie

Statt es zu versuchen: tu's oder tu's nicht.
Die Sonne überlegt sich nicht ob sie aufgehen will, sie tut es einfach.

Unsere Verspannungen, Schmerzen und Krankheiten sind ungelöste Konflikte und unterdrückte Gefühle.
Unser Körper ist der perfekte Computer, alles ist in ihm gespeichert, eine jede Erfahrung, alle Gedanken und Gefühle.
Es liegt an uns, ob wir dieses Potential nutzen wollen oder nicht

Veränderung

SIE MÖCHTEN ETWAS VERÄNDERN…

Sie spüren, dass die Zeit reif ist dazu.
Sie haben viele Ideen, Wünsche, Vorstellungen, Zweifel, Ängste.
Sie wissen nicht so recht, wie den Neubeginn anpacken.
Vielleicht fehlt Ihnen die Kraft zur Veränderung.


Lernen

IN MEINEN KURSEN / SEMINAREN LERNEN WIR…

  • Angst und Schmerz zu verstehen
  • Uns selbst und unsere Gefühle zu erkennen
  • Uns los zu lösen von alten Mustern
  • Die erarbeiteten Erkenntnisse ins tägliche Leben um zu setzen
  • Das Leben in uns fliessen zu lassen
  • Die Form zu finden zum Inhalt


Meditation

MEINE TECHNIKEN UM DIESE ZIELE ZU ERREICHEN:

  • Körperarbeit (Yoga)
  • Meditation
  • Kreatives Schaffen: - Kugeln, Eier, Sterne aus Speckstein formen
  • Mandalas zeichnen
  • Schattentheater
  • Clusterings (das Unterbewusstsein schreiben lassen)
  • Tagträumen (ein Weg zum: Erkenne dich selbst)
Menschen ansprechen

Wen will ich ansprechen?

Menschen... 
... die mit Menschen arbeiten, mit Menschen zusammen arbeiten

... die auftanken oder Neues aus sich heraus holen wollen 
... die sich vom Alltag erholen möchten  

... aller Altersstufen und aus allen Berufskreisen

... welche Zusammenhänge erkennen wollen 

... die Disharmonisches wieder in Harmonie bringen möchten

... die ein Verfahren kennen lernen wollen

KÖRPERARBEIT

Unsere Verspannungen, Schmerzen und Krankheiten sind ungelöste Konflikte und unterdrückte Gefühle. Unser Körper ist der perfekte Computer, alles ist in ihm gespeichert, eine jede Erfahrung, alle Gedanken und Gefühle.

Erkenne dich selbst........

dank deinem Körper, durch deinen Körper, indem du diesen immer wieder erfährst:

  • Durch Bewegung (Yoga)
  • In sich spüren

In unserem Körper schlummert ein ungeahntes Potential an Energien. Sie gilt es zu wecken und zu nutzen und in unser tägliches Leben einfliessen zu lassen.

AYURVEDA 




(Ayus=Leben / Veda=Wissen)

Erkenne dich selbst........
dein Selbst, welches durch deinen ganzen Körper pulsiert und dir von deinem Raum, deinem Intellekt, deinen Gefühlen dank deinem dir innewohnenden Bewusstsein erzählt.

Sind deine Elemente Raum, Wind, Feuer, Wasser und Erde in deinem Gleichgewicht, so dass dein Körper / der Wagen, deine 5 Sinne / deine Pferde, dein Verstand / der Zügel dir, dem Wagenlenker, dienen?

Umgibst du dich mit dem, was dir ähnlich ist, mit der Mischung, die dir behagt, der Menge, die dir entspricht, und stimmt deine innere Uhr mit der äusseren überein?

Werden dein Körper, dein Geist und auch deine Gefühle mit dem ernährt, was sie brauchen, mit allen 6 Geschmacksrichtungen, süss, sauer, salzig, scharf, bitter und zusammenziehend in der richtigen Proportion?

Diese sechs Geschmacksrichtungen lassen sich auf fünf Elemente zurückführen: das Süsse enthält die Elemente Erde und Wasser, das Saure Erde und Feuer, das Salzige Feuer und Wasser, das Scharfe Feuer und Luft, das Bittere Luft und Raum, das Zusammenziehende Luft und Erde.

Jeder Mensch ist einzigartig, zusammengesetzt aus den Elementen, die seine Persönlichkeit ausmachen. Deine Persönlichkeit, die es verdient, dass man ihr gerecht wird.

LEBENSBERATUNG

Alles ist EINS. So auch die verschiedenen Buttons, die Sie angeklickt haben. Und doch können wir dieses EINS nur aufgesplittert, in der Vielfalt erfahren.

Wie die Vielfalt erfahren und darin das EINS erkennen ?

  • Durch Yoga und Körperarbeit
  • In der Meditation
  • Mit Ayurveda
  • Durch ein spielerisches Erkennen seines Innenraumes; ein Erkennen, welches die Ordnung aufzeigt, den Rhythmus und was neu geordnet werden kann.
  • Mit Clusterings (das Unterbewusstsein schreiben lassen)
  • Mit kreativem Schaffen mit Formen
  • Im Finden der Wurzeln unseres Seins